11.05.2020 Corona Kurzarbeit: UPDATE zu unserem Tool zur Ermittlung der Ausfallstunden

Wir haben unser Tool zur einfachen Berechnung der Ausfallstunden während der Kurzarbeit verbessert und ergänzt.

Mit dem Tool lassen sich Ausfallstunden einfach dokumentieren. Die monatliche Förderung mit dem AMS kann damit leichter abgerechnet werden.

Wesentliche neue Funktionen:

  • Startdatum: Durch das Setzen des Startdatums können nun auch bei Start der Kurzarbeit unter dem Monat Ausfallstunden deutlich leichter berechnet werden.
  • Monate sind eigene Tabellenblätter: Das macht das Erfassen eines Dienstnehmers über den Zeitraum einfacher.
  • Berechnung der Ausfallstunden: die Basis bilden die tatsächlichen Arbeitstage je Monat.

HINWEIS: Da das Update inhaltliche Änderungen aufgrund konkreter gemachter Vorgaben enthält, verwenden Sie bitte keine frühere, sondern ausschließlich die aktuelle Version des Tools!

Kontaktieren Sie dazu gerne Ihren Berater bei Hübner & Hübner oder fordern Sie das Tool in der aktuellen Version kostenlos gleich hier an.

 

Sie haben Fragen dazu oder zu ähnlichen Themen? Wir sind gerne für Sie da!  welcome@huebner.at 

zurück zur Übersicht