18.06.2020 Coronavirus - Achtung in der Buchhaltung: Umsatzsteuerreduktion geplant

Die Umsatzsteuer in der Gastronomie und der Kulturbranche soll vorübergehend auf 5% gesenkt werden.

Bisher war im Rahmen des „Wirtshaus-Pakets" fixiert, die Umsatzsteuer auf nicht-alkoholische Getränke befristet von 20% auf 10% zu halbieren.

Finanzminister Blümel hat im Rahmen einer Pressekonferenz am 13. Juni nun die vorübergehende Senkung des Umsatzsteuersatzes auf 5% in der Gastronomie und in der Kulturbranche angekündigt.

Als Beispiele werden

  • die Abgabe aller Speisen und Getränke in Gastronomiebetrieben und der Hotellerie,
  • der Besuch von Museen, Kinos oder Musikveranstaltungen,
  • Zeitungen und andere periodische Druckschriften sowie Bücher genannt.

Diese steuerliche Herabsetzung soll von 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 befristet sein.

Quelle: BMF

Tipp: Prüfen Sie rechtzeitig die Umstellung Ihrer Registrierkasse.

 

Sie haben Fragen dazu oder zu ähnlichen Themen? Wir sind gerne für Sie da!  welcome@huebner.at 

zurück zur Übersicht